Der Schweizer Tourismus versteht die Reisemotive und Bedürfnisse der Eco-Travellers nur ungenügend, lokale Potenziale werden als Basis für differenzierende Angebote vernachlässigt. Pärke und Landschaft sind zwar überdurchschnittlich attraktiv, aber touristisch unterdurchschnittlich vernetzt und kommuniziert. Der Schweizer Ökotourismus ignoriert den Premium Reisemarkt – umgekehrt nicht. Das sind nur wenige der Erkenntnisse der im Auftrag des Bundesamts für Umwelt von Schmid Pelli & Partner durchgeführten Studie «Chance Landschaft».

Dieser Anlass, während welchem das Thesenpapier vorgestellt wird und spannende Diskussionen mit Fachleuten angeregt werden, wird von Schmid Pelli & Partner im Auftrag des Bundesamts für Umwelt BAFU durchgeführt und ist kostenlos.

Hier geht’s zum Programm.

Moderation und Präsentation Studienerkenntnisse: Jürg Schmid, Schmid Pelli & Partner
Datum: Mittwoch, 16. Juni, 13.15–16.45 Uhr, anschliessend Apéro (bei schönem Wetter)
Veranstaltungsort: Congress Hotel Seepark, Thun
Sprache: Deutsch

Jetzt anmelden – Seminar in Thun

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.